Das Unternehmen

Das Sachverständigenbüro wurde 1938 gegründet und ist somit das älteste seiner Art in Kassel und Nordhessen. Seit dieser Zeit wurde das Unternehmen von verschiedenen Geschäftsführern (May, Meier, Eull, Schüssler, Morich) erfolgreich weitergeführt. Seit dem 01.01.2000 ist Thomas Malter Mitgesellschafter und Geschäftsführer, der Anfang 2013 die Position des Alleingesellschafter übernahm. Seitdem firmiert das Büro unter dem Namen Ingenieurbüro Malter GmbH. Der gelernte Diplom-Ingenieur Thomas Malter hat nach dem Abitur Maschinenbau an der Universität Kassel studiert und 1992 mit der Note 1,0 abgeschlossen. Danach erfolgte nach diversen Praktika der Eintritt in das Unternehmen Eull-Schüssler-Morich. Besondere Höhepunkte der beruflichen Laufbahn sind, neben regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen, die Ausbildung zum Prüfingenieur mit Prüfung vor dem Land Hessen (1994) sowie die Zertifizierung vom Institut für Sachverständigenwesen in Köln nach DIN  EN ISO/IEC 17024.

Das Ingenieurbüro Malter ist eines der größten Ingenieurbüros in Nordhessen. Auftraggeber der Gutachten sind Privatpersonen, Werkstätten, Rechtsanwälte und Versicherungen. Die ausgewogene Auftraggeberstruktur ist ein Indiz für Unabhängigkeit, Fachkompetenz und die Akzeptanz des Büros sowohl bei Geschädigten wie auch bei Versicherungen. Zahlreiche zufriedene Kunden sind die Bestätigung unserer Arbeit und zugleich der Ansporn, dass im Schadensfall eine reibungslose Regulierung aller Beteiligten erfolgen kann.

 

Sportliches Engagement

Wir unterstützen die Kassel Huskies, die Eishockeymannschaft der Stadt Kassel als Businesspartner. Zur Zeit spielen die Kassel Huskies in der Deutschen Eishockey Liga 2 und haben nach einer turbulenten Phase wieder an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen können. So erreichten sie in den letzten Jahren regelmäßig die Play-Offs und errangen u. a. den Meistertitel im Jahr 2016. Die Huskies wurden 1977 gegründet und haben den Eishockeysport in der Region zu einer festen Größe werden lassen. Wir möchten mit unserem Engagement den erfolgreichen Weg der Huskies begleiten und drücken ganz fest die Daumen. Weiterhin unterstützen wir auch die Eishockey-Jugend „Young Huskies“.

Soziales Engagement

Wir unterstützen die DKMS, die Deutsche Knochenmarkspenderdatei und sind Mitglied im Club der 1000. Der Club der 1000 der DKMS ist eine besondere Gemeinschaft unterschiedlicher Unternehmen, renommierter Organisationen und prominenter Persönlichkeiten. Durch ihre finanzielle Unterstützung ermöglichen die Mitglieder die Entwicklung von gemeinsamen Ideen und begleiten die DKMS so im Kampf gegen Blutkrebs (u.a. Leukämie). Eine Partnerschaft, die Leben retten kann!